Заголовок 1

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen HONEYCAKE by Sudermann (Inhaberin: Londa Sudermann), Tarpenring 14, 22419 Hamburg und den Kunden des Unternehmens gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Bestellung von Waren bei HONEYCAKE by Sudermann (mündlich, schriftlich via E-Mail oder Social Media sowie über den Onlineshop) erkennt der Kunde die AGB ausdrücklich an. Von den AGB abweichende Vereinbarungen sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich von HONEYCAKE by Sudermann bestätigt werden.

2. Vertragsschluss, Vertragssprache und Speicherung der Vertragsbestimmungen

(1) Die von HONEYCAKE by Sudermann im Internet aufgeführten Produkte stellen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Der Vertrag kommt erst durch die Annahme Ihrer Bestellung (mündlich, schriftlich als Bestellbestätigung via E-Mail ausgelöst durch Bestellungen im Onlineshop oder schriftlich via Social Media) durch HONEYCAKE by Sudermann zustande.

(2) Um eine Bestellung über den Onlineshop vorzunehmen, legen Sie die gewählte Ware in den Warenkorb, durchlaufen den weiteren Bestellprozess auf der Website und tragen die dort abgefragten Angaben ein. Vor Absendung der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Bestelldaten noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Erst mit der Absendung der Bestellung geben Sie an uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab.

(3) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

(4) Die Vertragsbestimmungen, also die Bestelldaten und die vorliegenden AGBs, werden durch HONEYCAKE by Sudermann gespeichert. Bei Online-Bestellungen sind die Bestelldaten in der Bestellübersicht enthalten, die im letzten Schritt der Bestellung angezeigt wird. Im Falle der Annahme Ihrer Bestellung senden wir Ihnen die Vertragsbestimmungen einschließlich der AGBs außerdem mit der Bestellbestätigung per E-Mail zu.

3. Inhalt einer Bestellung/eines Vertrages

Alle Produkte werden nach den Auswahlmöglichkeiten im Onlineshop bzw. auf Social Media Plattformen oder nach individuellen Kundenwünschen hergestellt. Der Kunde kann aus den Angeboten von HONEYCAKE by Sudermann eine Vorlage aussuchen oder aber eine eigene Vorlage bereitstellen. Der Kunde teilt HONEYCAKE by Sudermann bei der Bestellung unaufgefordert eventuelle Unverträglichkeiten oder Lebensmittelallergien mit.

5. Zahlung

(1) Die Zahlung des gesamten Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss, spätestens jedoch am Tag der Abholung, fällig.

(2) Der Kunde kann den Gesamtbetrag im Voraus per PayPal oder Banküberweisung tätigen. Es zählt dabei das Datum des Zahlungseingangs auf dem Konto von HONEYCAKE by Sudermann. Bei Bestellungen, die vor Ort abgeholt werden, kann außerdem bar oder mit EC-Karte gezahlt werden.

(3) Bei Bestellungen aus dem Onlineshop wird der Kunde auf die Webseiten des jeweiligen Zahlungsdienstanbieters weitergeleitet und durch den Bezahlvorgang begleitet. Im Anschluss an den vollendeten Zahlungsprozess wird der Versand der Ware in die Wege geleitet. Zahlungsdaten werden nur soweit gespeichert, wie dies zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen des Anbieters erforderlich ist.

(4) Auf Grund der Kleinunternehmerregelung nach §19 UstG verstehen sich alle Preise derzeit ohne die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

6. Stornierung und Gebühren

(1) Der Kunde kann den Vertrag bis zu zwei Wochen vor dem Abhol-/Liefertermin entgeltlos stornieren. Innerhalb dieser zwei Wochen fällt eine Stornierungsgebühr von 25 Prozent der Bestellsumme an.

(2) Storniert der Kunde innerhalb der Woche des Abhol-/Liefertermins sind folgende Stornierungsgebühren zu tragen: 50 Prozent bei sieben Tagen vor Abhol-/Liefertermin, 80 Prozent bei drei Tagen vor Abhol-/Liefertermin.

(3) Stornierungsgebühren fallen grundsätzlich an, weil bis zu den in Absatz (2) genannten Zeitpunkten bereits Aufwand im Sinne von Kundenberatung und Konzeption der individuellen Ware entstanden ist und zudem eventuell schon frische Zutaten eingekauft bzw. für die Anfertigung des Endprodukts notwendige Bestandteile hergestellt worden sind.

7. Abholung und Lieferung

(1) Erfüllungsort ist das Tarpenring 14, 22419 Hamburg. Die Produkte sind bei HONEYCAKE by Sudermann abzuholen oder werden bei Bestellung über den Onlineshop an die bei Vertragsschluss angegebene Adresse geliefert.

(2) Lieferkosten werden dem Kunden auf der Webseite angegeben oder können telefonisch sowie per E-Mail erfragt werden. Wird die Bestellung nicht über den Onlineshop getätigt, werden die Lieferkosten, je nach Vereinbarung, entweder gesondert ausgewiesen oder sind im vereinbarten Festpreis enthalten.

(3) Die Gefahr geht mit Übergabe des Produktes von HONEYCAKE by Sudermann an das Versandunternehmen auf den Kunden über. Es handelt sich um einen Versendungskauf i.S.d. § 447 BGB. Im Falle von höherer Gewalt (insbesondere Verkehrsunfall, Verkehrstaus, Betriebsstörung, Streik, Stromausfall u.ä.) wird die Lieferzeit um die Dauer der Hinderung verlängert. Die Lieferung erfolgt durch die Zustellung der Sendung an die angegebene Lieferadresse.

(4) Für eine fehlerhafte, unvollständige Lieferadresse trägt der Kunde die Verantwortung. Eine Rücksendung bzw. -lieferung an HONEYCAKE by Sudermann wegen einer nicht korrekten Lieferanschrift wird nach Rücksprache mit dem Kunden an die korrekte Anschrift nochmals geliefert. Die Kosten hierfür werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

(5) Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Übergabe der Sendung auch an eine andere Person erfolgen darf, von der den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt ist. Hierzu zählen insbesondere in den Räumen des Kunden Anwesende, seine Angehörigen sowie Nachbarn und Hausbewohner.

(6) Bei einer Lieferung bzw. Versendung an eine Geschäftsadresse gilt die Sendung als zugestellt mit der Übergabe an das dort erreichbare Personal, das üblicherweise zur Entgegennahme berechtigt ist.

(7) Falls die Sendung nicht in der beschriebenen Weise zugestellt werden kann, ist das Versandunternehmen bzw. HONEYCAKE by Sudermann berechtigt, die Sendung zur Abholung durch einen Empfangsberechtigten innerhalb einer angemessenen Frist bereitzuhalten. Bei schuldhafter Verletzung von Mitwirkungspflichten oder Annahmeverzug seitens des Kunden ist HONEYCAKE by Sudermann dazu berechtigt, den insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen dem Kunden in Rechnung zu stellen.

(8) HONEYCAKE by Sudermann trägt keine Verantwortung für eine entstandene Qualitätsminderung oder andere Schäden, die dadurch entstehen, dass die Lieferung nicht zu der vereinbarten Lieferzeit beim Zusteller abgeholt wird oder der Kunde oder andere empfangsbereite Personen zu der vereinbarten Lieferzeit nicht anwesend sind. Vor Zahlung des vereinbarten Entgelts ist HONEYCAKE by Sudermann nicht zur Lieferung bzw. Herausgabe der Produkte verpflichtet. Der Anspruch auf Zahlung des Entgelts besteht in diesem Fall auch bei Nichtlieferung bzw. Nichtherausgabe des Produktes.

8. Eigentumsvorbehalt

Das von uns gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Gewährleistung und Haftung

(1) HONEYCAKE by Sudermann gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges (Übergabe an Versandunternehmen bzw. direkt an den Kunden) dem vertraglich vereinbarten Produkt entspricht. Da Produkte von HONEYCAKE by Sudermann alle in Handarbeit entstehen, sind Abweichungen bis zu 10 Prozent der angegebenen Größen, Farben und Motive nicht vermeidbar und geben keinen Anspruch auf Minderung.

(2) Alle Produkte sind zum direkten Verzehr bestimmt, außer es ist mit einem abweichenden Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet. Die Verwendung von Zutaten, gegen die eine Allergie bestehen könnte, stellt nur dann einen Mangel dar, wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung hierauf ausdrücklich schriftlich hingewiesen hat.

(3) Die zum Versand verwendeten Kartonagen, Platten, Folien und Füllmittel dienen ausschließlich dem Schutz der Produkte und können während des Versandes beschädigt oder verschmutzt werden. Offensichtliche Mängel sind bei Übergabe der Produkte sofort zu beanstanden. Die Mängelbeanstandung muss schriftlich erfolgen. Das reklamierte Produkt muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung sofort bei HONEYCAKE by Sudermann vorgelegt werden oder aber ausreichend frankiert eingeschickt werden. Spätere Reklamationen können wegen fehlender Überprüfbarkeit nicht mehr akzeptiert werden, soweit es sich nicht um versteckte Mängel handelt.

(4) Versteckte Mängel sind innerhalb von 24 Stunden ab Kenntnis zu beanstanden, wenn es sich bei dem Kunden um ein Unternehmen handelt. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, zu denen eine nicht von HONEYCAKE by Sudermann zu verantwortende Lieferverzögerung geführt hat. Das Gewährleistungsrecht erlischt, wenn der Kunde die Ware verändert. Für Schäden, die durch mangelhafte Produkte oder eine verschuldete Lieferungsverzögerung verursacht werden und die keine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit darstellen, haftet HONEYCAKE by Sudermann nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

(5) HONEYCAKE by Sudermann behält sich das Recht vor, bei Lieferengpässen, Stornierungen und anderen besonderen Umständen, die nicht im Verantwortungsbereich von HONEYCAKE by Sudermann liegen, die Herstellung und Lieferung von bestellten Waren durch einen Gutschein zu ersetzen, der innerhalb von drei Jahren nach Ausstellungsdatum eingelöst werden kann.

10. Urheber - und Kennzeichenrecht

HONEYCAKE by Sudermann ist bestrebt bei der Darstellung von Motiven und Bildern auf Torten, Keksen und anderen Kreationen, die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Marken, Texte und anderen Schutzrechten zu beachten. Sollte sich herausstellen, dass durch die Herstellung und/oder den Verkauf und/oder Ausstellung von bestellten Waren Urheber-, Marke- oder sonstige Schutzrechte verletzt werden und diese Verletzung auf die Kundenwünsche zurückzuführen ist, stellt der Kunde HONEYCAKE by Sudermann von sämtlichen hieraus resultierenden Ansprüchen Dritter frei. Das Urheberrecht/Nutzungsrecht für von HONEYCAKE by Sudermann selbst erstellten Bildern, Grafiken, Produkten usw. bleibt allein bei HONEYCAKE by Sudermann. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Bildern, Grafiken und Texten, die nach dem UrhG nur bei Zustimmung des Rechteinhabers zulässig ist, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von HONEYCAKE by Sudermann nicht gestattet.